Nacht der Flammen

 

 

Am 6. Dezember findet die Fackelwanderung des Feuerwehrvereins Roter Hahn statt. Treffpunkt ist um 18 Uhr am Feuerwehrhaus Barbelroth. Nach der Fackelausgabe geht es dann auch direkt los in die Felder und Weinberge rings um Barbelroth. Im Anschluss lassen wir den Abend mit Bratwurst, Kürbissuppe, Glühwein und Kinderpunsch gemütlich ausklingen. Selbstverständlich wird uns auch der Nikolaus einen Besuch abstatten. Die Fackeln haben wir besorgt und können bei uns erworben werden. Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmer und einen schönen vorweihnachtlichen Abend mit Euch.

 

Ein halbes Jahrhundert im Ehrenamt

Anlässlich des diesjährigen Feuerwehrfestes am zweiten Oktoberwochenende, konnten nach Corona endlich wieder Ehrungen und Beförderungen stattfinden. Auf der Tagesordnung stand auch noch eine besondere Ehrung, die auch gleichzeitig mit einer Entpflichtung verbunden war.

Günter Schmitt wurde für 50 Jahre aktiven Feuerwehrdienst geehrt und nachdem er schon, Pandemie bedingt, das Höchstalter im aktiven Dienst von 67 Jahren bereits mit 2 Jahren überschritten hatte, wurde er auch gleichzeitig von seinen Aufgaben entpflichtet. Günter Schmitt trat am 01.05.1971 in die Feuerwehr Barbelroth ein. Nach Absolvierung einiger Lehrgänge u. a. Atemschutzgeräteträger, Maschinist und Gruppenführer wurde er 1993 zum stellvertretenden Wehrführer in der Feuerwehr Barbelroth gewählt. Dieses Amt führte er bis 2012 aus. Auch regelmäßige Lehrgänge für Führungskräfte, wurden von dem Brandmeister Günter Schmitt besucht. Als der Digitalfunk eingeführt wurde, scheute er sich nicht auch diese Lehrgänge Modul A bis Modul C zu absolvieren. Mit dem neuen Fahrzeug im Jahre 2015, das auch einen Lüfter an Bord hatte, wurde auch noch der Lehrgang Einsatzstellenbelüftung besucht. Günter Schmitt engagierte sich immer, ob im aktiven Dienst, Verpflegung der Mannschaft, bis hin zur Jugendarbeit im Jugendtreff und zur Nachwuchsgewinnung. Er war immer Feuer und Flamme für seine Feuerwehr.

Am 07.10.2022, nach 51 Jahren und 159 Tagen im aktiven Dienst, wurde er durch Herrn Jörg Dornick, stellvertretend für die VG Bad Bergzabern, mit der Ehrenurkunde geehrt und entpflichtet.

v.l.n.r.: Jörg Dornick, WF Michael Montillon, Günter Schmitt

 

Im Anschluss wurde Günter Schmitt von der Vorstandschaft des Feuerwehrvereins Roter Hahn Barbelroth e. V. für sein Engagement mit einem Präsent überrascht.

v.l.n.r.: Max Klein, Felix Polling, stellv. WL Lukas Schwarz, Günter Schmitt

Die Wehrführung überreichte ihm noch ein Andenken an seine aktive Dienstzeit. Hierzu wurde ihm sein, über Jahrzehnte getragenen Helm, inklusive seinem Lieblingswerkzeug, der Bratwurstzange, arrangiert auf einer Massivholzplatte und seinem original Namensschild, von der Wehrführung überreicht.

Wir danken Günter Schmitt für seine hervorragende Leistungen in der Feuerwehr Barbelroth und freuen uns, ihn auch nach seiner aktiven Dienstzeit, weiterhin nach der Übung oder bei anderen Aktivitäten in unserer Mitte zu begrüßen.

Wehrführung Feuerwehr Barbelroth und Vorstandschaft Roter Hahn Barbelroth e. V.

Feuerwehrfest 2022

Unser Feuerwehrfest 2022 hatte vor allem ein großes Highlight: Die Gründung der Jugendfeuerwehr.

Mit einem offiziellen Akt im Rahmen der Eröffnung des Festes am Freitag Abend wurde der Grundstein für die Feuerwehrausbildung der Barbelrother Jugendlichen in den nächsten Jahren gelegt. Die Gründung wurde von der Verbandsgemeinde – vertreten durch Herrn Jörg Dornick und der Feuerwehr-Sachbearbeiterin Jenny Oerther – zusammen mit dem Stellv. Wehrleiter Lukas Schwarz durchgeführt. Glückwünsche vom Kreis SÜW überbrachte der Anwesende Kreisfeuerwehr-Jugendwart Roland Götz und sein Stellv. Heiko Mees. Zum Start wurde noch ein Ordner an die zukünftigen Jugendwarte überreicht, der die Arbeit im Umgang mit den Jugendlichen erleichtern soll. Auch durch den Ortsbürgermeister Roland Nuß wurden Glückwünsche überbracht sowie die Mitteilung, dass von der Gemeinde Räumlichkeiten für die JF bereitgestellt werden. Die ersten Teilnehmer waren bereits mit dabei und konnten aufgeregt die Gründung mitverfolgen.

Die Leitung der Jugendfeuerwehr übernehmen Max Klein und Felix Polling als Jugendwart und Stellv. Jugendwart.

 

v.l.n.r.: WF Michael Montillon, Jugendwart Max Klein, stellv. Jugendwart Felix Polling

Daneben gab es am Freitag nach zwei Jahren Zwangspause zahlreiche Ehrungen und Beförderungen. Besonders zu nennen sind hier die Ehrungen für Volker Rapp und Ottmar Keesser für 45 Jahre bei der Feuerwehr (Ehrenzeichen Gold-Plus). Die Ehrungen hierfür wurden in den letzten 2 Jahren durch das Land RLP in Vertretung durch den Landrat Dietmar Seefeldt im Rahmen der Wehrleiterdienstbesprechung durchgeführt.

 

Volker Rapp (rechts), Ottmar Keesser (mitte)

 

Für über 50-jährige Zugehörigkeit bei der FW Barbelroth wurde Günter Schmitt durch Herrn Dornick von der VG-Bad Bergzabern, mit einer Urkunde, erstmals in der 50 jährigen Geschichte der VG, geehrt und gleichzeitig  altersbedingt aus dem FW-Dienst entlassen.

 

v.l.n.r.: WF Michael Montillon, stellv. WF Sascha Ehrstein, stellv. WL Lukas Schwarz, Günter Schmitt

 

Ebenso wichtig zu nennen ist die offizielle Ernennung nach Wiederwahl für Michael Montillon und Sascha Ehrstein zum Wehrführer bzw. stellv. Wehrführer. Wir wünschen euch viel Erfolg bei der neuen Amtszeit!

Vorausgegangen waren die Beförderungen verschiedener Kameradinnen und Kameraden sowie die Ehrung für 15jährige Zugehörigkeit:

Beförderung zum / zur FW-Mann bzw. Frau: Bastian Brossardt, Moritz Burkard, Anica Rupprecht u. Animée Dietrich

Beförderung zum Oberfeuerwehrmann: Bastian Ehrstein und André Schneider

Beförderung zum Hauptfeuerwehrmann: Felix Polling und Felix Weisenburger

Ehrung für 15 Jahre bei der Feuerwehr: Peter und Thorsten Schwandner, Michael Montillon

 

Über das ganze Wochenende war unser Fest gut besucht und viele Besucher/-innen genossen unsere Dampfnudeln, die Grillhähnchen oder unseren beliebten Feuerwehrspieß. Als weiteres Highlight besuchte uns am Sonntag bei strahlend schönem Wetter die Jugendfeuerwehr aus Kapellen in Zusammenarbeit mit Niederhorbach und gab eine Vorführung.

Vielen Dank an die Kameradinnen/Kameraden hierzu!

Ebenso bedanken wir uns für die zahlreichen Helferinnen und Helfer, ohne die eine Durchführung des Feuerwehrfestes wie immer nicht möglich wäre. Hervorzuheben sind hier die vielen externen Helfer am Freitag Abend, ohne die der offizielle Teil so nicht hätte durchgeführt werden können.

Ebenfalls herzlichen Dank für die vielen Kuchen-Spenden, die es uns jedes mal aufs neue ein tolles Kuchen Buffet ermöglicht.

Wir freuen uns bereits auf das nächste Fest!
Doch das war es noch nicht für dieses Jahr – Nachdem wir unsere Fackelwanderung nach ihrer Premiere 2019 aufgrund der Pandemie zuletzt zwei Jahre nicht veranstalten konnten, freuen wir uns, diese dieses Jahr wieder durchführen zu können.

Vorab laden wir hiermit alle herzlich am 06.12.22 dazu ein.

Feuerwehrfest 2022

 

Vom 07.-09.10.2022 findet das diesjährige Feuerwehrfest im Kulturschuppen statt.

 

Freitag ab 18.00 Uhr Ehrungen und Beförderungen. Gründung der Jugendfeuerwehr Barbelroth. Traditionsgemäß gibt es am Freitag wieder Dampfnudeln.

 

Samstag ab 18.00 Uhr Hähnchen vom Holzkohlengrill

 

Sonntag ab 12.00 Uhr Spießbraten vom Holzkohlengrill; Vorführung der Jugendfeuerwehr Kapellen \ Niederhorbach; Kinderprogramm; Kaffee und Kuchen. Hierzu bitten wir wieder um zahlreiche Kuchenspenden.

 

 

 

 

 

 

 

Auf zahlreiche Besucher freuen sich der Förderverein „Roter Hahn Barbelroth e. V.“, die Feuerwehr Barbelroth und die Jugendfeuerwehr Barbelroth

Informationsabend der Jugendfeuerwehr

Am 19.09.2022 veranstaltete die Feuerwehr einen Informationsabend für die Jugendfeuerwehr, die am 07.10.2022 offiziell beim Feuerwehrfest gegründet wird. Nachdem der Wehrführer Michael Montillon die Gäste begrüßt hatte, gab es einige einleitende Worte von den Jugendwarten. Danach wurde der Imagefilm der Jugendfeuerwehr der Verbandsgemeinde gezeigt, der den Kindern und Ihren Eltern viele spannende Einblicke gab. Anschließend ging es für die Kinder nach draußen – Hier wurden Gruppen eingeteilt und die Jungs und Mädchen bekamen erste Einblicke gezeigt, was Sie bei der Jugendfeuerwehr erwartet. Hierbei konnten Sie schon erste Handgriffe ausprobieren und hatten viel Spaß.

 

 

 

Unterdessen tauschten sich die Eltern in der Fahrzeughalle mit den anwesenden Kameradinnen und Kameraden aus. Zum Abschluss gab es für jedes Kind noch eine Geschenktasche – mit leuchtenden Augen und dem festen Vorsatz wiederzukommen ging es nach Hause.

Für diejenigen, denen es nicht möglich war an dem Abend teilzunehmen stehen wir selbstverständlich für Fragen und weitere Informationen zur Verfügung. Erreichbar sind wir unter jugendfeuerwehr@feuerwehr-barbelroth.de und unter unseren Social-Media- Kanälen.

Vorab jedoch soviel: Die Übungsabende starten ab Ende Oktober. Ein genauer Termin wird noch festgelegt. Danach werden wir uns alle 2 Wochen treffen.

Wir freuen uns auf euch!

Gründung einer Jugendfeuerwehr in Barbelroth

 

Die Freiwilligen Feuerwehren im Land stehen vor einer großen Herausforderung. Der stetige Mitgliederschwund, die Abwanderung von einheimischen Dorfbewohnern in die Städte sowie die Tatsache, dass immer weniger  Dorfbewohner einen Job in der unmittelbaren Nähe des Dorfes ausüben führt dazu, dass die Anzahl der Kameradinnen und Kameraden immer weiter sinkt. Quereinsteiger gibt es immer weniger. Viele Gemeinden schaffen es nicht mehr, eine selbstständige Wehr auf die Beine zu stellen. Doch gerade der aktuelle Sommer mit seinen Hitzewellen und zahlreichen Flächenbränden macht deutlich, wie wichtig die Freiwillige Feuerwehr für Mensch und Natur ist und welchen Stellenwert sie in unserer Gesellschaft besitzt.

Auch die Feuerwehr Barbelroth kämpft mit diesen Problemen. Um trotzdem sowohl in naher als auch in ferner Zukunft eine schlagkräftige Wehr auf die Beine stellen zu können, wird noch in diesem Jahr die Jugendfeuerwehr Barbelroth gegründet. In der Jugendfeuerwehr lernen die Jugendlichen in einem Umfeld mit Gleichaltrigen, welche
Tätigkeiten und Aufgaben die Feuerwehr erfüllt. Wie bei den Erwachsenen besteht die Ausbildung aus Unterrichtseinheiten sowie praktischen Übungen. Der Spaß und die Kameradschaft unter den Jugendlichen stehen dabei im Vordergrund. Außerdem finden regelmäßige Veranstaltungen, z.B. Wandertage, Zeltlager oder Schlittschuhlaufen statt. Des Weiteren werden Wettkämpfe besucht, in denen die Jugendlichen ihre erlernten Fähigkeiten austesten und sich mit anderen Jugendwehren messen können. Neben dem Ziel, zukünftige Feuerwehrkameradinnen und -kameraden auszubilden, leistet die Jugendfeuerwehr auch einen wichtigen Beitrag zur Persönlichkeitsbildung der Heranwachsenden. Eigenschaften wie Verantwortungsbewusstsein, Kameradschaft und soziales Denke werden gefördert. Somit leistet die Jugendfeuerwehr wichtige Arbeit für die Gesellschaft. Die Jugendfeuerwehr kann ab einem Alter von 10 Jahren besucht werden. Ab 16 Jahren können die Jugendlichen in die aktive Feuerwehr eintreten.

 

Am Montag, den 19.09.22 um 18:30 Uhr findet im Feuerwehrhaus Barbelroth ein allgemeiner Informationsabend zur Jugendfeuerwehr statt. Wir laden alle interessierten Jugendlichen aus Barbelroth und den umliegenden Dörfern mit ihren Eltern dazu ein, uns an diesem Abend zubesuchen.

 

Die offizielle Gründung der Jugendfeuerwehr findet im Rahmen des Feuerwehrfests am Freitag, den 07.10.22 statt.

 

Die Feuerwehr Barbelroth freut sich auf die neue Herausforderung und hoffentlich viele Mitglieder für die Jugendfeuerwehr!

Flammkuchenfest 2022  –  scheee war`s

 

Am Samstag, den 09.07. fand das Flammkuchenfest des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Barbelroth statt.  Bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen konnten wir zahlreiche Besucher begrüßen, die sich die Auswahl an leckerem Flammkuchen und die Getränke schmecken ließen.

 

 

Es war zu spüren, dass jeder nach 2 Jahren ohne Festlichkeiten wieder gemeinsam feiern wollte. Auch für die Kinder war mit einem bunten Malprogramm, einem Süßigkeitenstand sowie unserer Spritzwand viel geboten. Die  Treffsichersten konnten sich eine begehrte Urkunde sichern. Um die Wartezeiten für die Flammkuchen zu verkürzen, haben wir uns für nächstes Jahr bereits etwas einfallen lassen.

 

 

Für uns war das Flammkuchenfest gleichzeitig der Anlass, eine lange vorbereitete Neuigkeit zu präsentieren. Unser Wehrführer Michael Montillon verkündete den anwesenden Besuchern die Gründung einer Jugendfeuerwehr in Barbelroth! Schon in diesem Spätjahr soll es losgehen, die offizielle Gründung wird an unserem alljährlichen  Feuerwehrfest vom 07.-09.10.22 stattfinden. Bereits vorher wird es einen allgemeinen Informationsabend für die Öffentlichkeit geben, in der wir Einblicke in die Jugendfeuerwehr geben werden. Wir sind sehr gespannt auf dieses neue Projekt und freuen uns über viele Kinder und Jugendliche die daran teilnehmen wollen!

Am Samstag, den 09.07. findet unser 2. Flammkuchenfest am Feuerwehrhaus in Barbelroth statt. Wir freuen uns über alle Besucher und auf einen schönen Abend mit geselligem Beisammensein.

Wieder Gold Plus für die Feuerwehr Barbelroth

Im Rahmen der jährlichen Dienstversammlung im Brand- und Katastrophenschutz des Landkreises SÜW, wurde Ottmar Keesser, am 03.06.2022 in Edenkoben, für 45 Jahre aktiven Feuerwehrdienst mit dem Goldenen Feuerwehr-Ehrenzeichen Plus geehrt. Die Ehrung wurde von Landrat Dietmar Seefeldt, dem für Brand- und Katastrophenschutz zuständigen Kreisbeigeordneten Kurt Wagenführer und dem Brand- und Katastrophenschutzinspekteur Jens Thiele durchgeführt.

v.l.n.r.: Jochen Kuntz stv. WL BZA, Ottmar Keesser, Roland Nuß, Herrmann Bohrer, Kurt Wagenführer

Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für das Engagement.

Projekt abgeschlossen

Wieder ist es gelungen, ein Glücksbringer-Projekt erfolgreich abzuschließen. Dank der vielen Glücksbringersammler, den Privatspendern und der Aufstockung durch die VR-Bank, während der Osteraktion.

Die Feuerwehr Barbelroth und der Feuerwehrverein „Roter Hahn Barbelroth e. V.“ bedanken sich bei allen Unterstützern und Spendern.